257214


Dieser Internetauftritt wird betrieben von:  

 

Jörg Czech

Neißestraße 1

12051 Berlin

Tel. 03063226559  

Mail: Czech-Joerg@t-online.de

 

[http://www.facebook.com/jorg.czech]

[htpp://www.facebook.com/zeitspiegelbild] 

[htpp://www.twitter.com/zeitspiegelbild]  

 

 

Das Zeitspiegelbild freut sich über Ihre / Deine Nachricht.

 

Aktuelles zum Thema Wetter

Wetter in Deutschland: Hoch "Schorse" sorgt für viel Sonne – und Frost

Prozessionsspinner: Kommunen können mit Landeshilfe planen

Sturmtief "Fabienne": Passanten suchen 96-Jährigen im Wald

Ein Jogger und eine Familie haben während und nach dem Unwetter am Sonntag Zivilcourage gezeigt - und einen 96-Jährigen im Wald gesucht. Zunächst hatte der Jogger den Senioren in dem Wald bei Wertheim gesehen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Da Sturmtief "Fabienne" herannahte, alarmierte er k

Sturmtief Fabienne hat Orkanstärke erreicht

Das Sturmtief "Fabienne" ist am Sonntag mit Werten in Orkanstärke über Rheinland-Pfalz hinweggefegt. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) vom Dienstag wurden die auch bundesweit höchsten Werte auf dem Weingebiet im Pfälzerwald mit 158 Kilometer pro Stunde gemessen. "Fabienne" hatte in Rhe

Am Donnerstag noch mal Temperaturen über 20 Grad möglich

Bundeswehr sorgt sich um Kampfmittelreste auf Testgelände

Fluss über Ufer getreten - Auch zehn Tage nach "Florence": Ganze Wohnviertel überflutet

Kurzer Winterausblick auf dem Brocken

Kabinett beschließt Vereinbarung für Dürre-Hilfen

Bahnverkehr normalisiert sich: Herbststurm "Fabienne" hinterlässt große Schäden

Stromleitung reißt bei Sturm: Vier Rinder verendet

Im Osterzgebirge ist aufgrund des Sturmtiefs "Fabienne" eine Mittelspannungsleitung zerrissen und auf ein Feld gefallen. Vier Rinder sind dabei verendet, teilte die Feuerwehr Glashütte (Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) mit. 150 Haushalte seien circa anderthalb Stunden ohne Strom gewesen.

Folgen von Extremwetter: Kontaktstelle soll helfen

Windböen lassen betrunkenen Autofahrer auffliegen

Eine Windböe hat vermutlich einen betrunkenen Autofahrer entlarvt. Der 21-Jährige ist auf dem Parkplatz eines Möbelhauses in Kaiserslautern gestoppt worden, wie die Polizei am Montag mitteilte. Ein Streifenwagen war am Sonntag ausgerückt, weil aus dem Möbelhaus eine Einbruchsmeldung eingegangen war.

In Eifel und Sauerland erster Frost in Bodennähe erwartet

Zugunfälle in Sachsen und Bayern durch umgestürzte Bäume

"Fabienne" streift Wiesn: Fahrgeschäfte zeitweise still

Nach "Fabienne" ist es am Flughafen "voller als sonst"

Rund 130 Flüge sind am Sonntag wegen Sturm und Starkregen am Frankfurter Flughafen annulliert worden - die Folgen waren auch am Montagmorgen noch zu spüren. "Es ist etwas voller als sonst", sagte ein Sprecher der Flughafenbetreibers Fraport. "Das sind die Nachwirkungen von gestern." Sturmtief "Fabie

Sturmschäden um Saalfeld sorgen für Beeinträchtigungen

In weiten Teilen Thüringens haben Starkregen und Sturmböen am Sonntag große Schäden verursacht. Im Saalfelder Gewerbegebiet stürzten mehrere Fahnenmasten und Werbeträger auf parkende Autos, wie die Polizei am Montag mitteilte. Verletzt wurde dabei niemand. Auf der Straße zwischen Schwarzburg (Landkr

Wetter: Sturmtief "Fabienne" wütet in Deutschland – eine Tote in Bayern

Bodenfrost im Südwesten